Lernen mit digitalen Assistenzsystemen

Ausgangssituation

Digitale Assistenzsysteme sollen Mitarbeiter*innen dazu anleiten, Fertigungsanlagen in der industriellen Produktion auch ohne Vorkenntnisse zu bedienen. In einem interdisziplinären Projekt untersuchen die Forschungsgruppen „Arbeiten in hochautomatisierten, digital-hybriden Prozessen“ und „Bildung und Weiterbildung in der digitalen Gesellschaft“, wie gut eine Schritt-für-Schritt-Arbeitseinweisung ausschließlich via Assistenzsystem funktioniert – und wo es einer umfassenden Qualifizierung und persönlichen Anleitung zur Vermittlung von Kontextwissen bedarf.

Durchführung

Am Forschungs- und Anwendungszentrum Industrie 4.0 (FAZI) der Universität Potsdam wurde dazu eine echte Fabriksituation simuliert und ein erstes Experiment durchgeführt. In diesem wurden 59 Probanden über ein Assistenzsystem Schritt für Schritt in ihre Aufgabentätigkeit angelernt. Einer Gruppe der Probanden (35 Personen) wurde zu Beginn in einer kurzen Schulung zusätzliches Wissen über die Ziele und den Ablauf des gesamten Produktionsprozesses vermittelt.

Ergebnisse und Ausblick

Die Ergebnisse zeigen, dass die Gruppe mit einführender Schulung anfangs mehr Fehler bei der Ausführung der Arbeitsschritte macht, langfristig aber produktiver und weniger fehlerhaft agiert. Gleichzeitig finden wir bei den Gruppen Unterschiede im Lern- und Leistungsvermögen. Während sich zusätzliches Prozesswissen vor allem für leistungsstarke Proband*innen positiv auswirkt, profitieren Leistungsschwächere eher, wenn sie nur mit dem Assistenzsystem angelernt wurden.

Das Projekt befindet sich zurzeit in der zweiten konzeptionellen Phase. In dieser wird das Experiment weiterentwickelt und um neue Aspekte erweitert, wie z. B. den Einfluss unterschiedlicher Teamstrukturen und Formen der Arbeitsorganisation.

Laufzeit: September 2019 - September 2022

Literatur:
Vladova, Gergana/Wotschack, Philip/de Paiva Lareiro, Patricia/Gronau, Norbert/Thim, Christof (2020): „Lernen mit Assistenzsystemen. Vor lauter Aufgaben den Prozess nicht sehen?“ In: Industrie 4.0 Management, Jg. 36, H. 3, S. 16-20.

Warnhoff, Kathleen/de Paiva Lareiro, Patricia (2019): „Skill Development on the Shop Floor – Heading to a Digital Divide?“ In: Proceedings of the Weizenbaum Conference 2019 „Challenges of Digital Inequality – Digital Education, Digital Work, Digital Life“. Berlin.

Wotschack, Philip; de Paiva Lareiro, Patricia; Vladova, Gergana; Thim, Christof (2021): Lernen mit Assistenzsystemen. Zusätzliches Prozesswissen macht einen Unterschied. WZB-Mitteilungen, Heft 171: 48-52.

Team 

Das Projektteam besteht aus Mitarbeiter*innen der Forschungsgruppen „Arbeiten in hochautomatisierten, digital-hybriden Prozessen“ und „Bildung und Weiterbildung in der digitalen Gesellschaft

Zur Übersicht