Schule digital gestalten

Die Digitalisierung von Bildung in der Schule ist ein komplexes Unterfangen, bei dem die Fähigkeiten und Bedürfnisse aller an Schule beteiligten Gruppen in den Blick genommen werden müssen. Mit unserer Kooperation zwischen dem Weizenbaum-Institut und dem Käthe-Kollwitz-Gymnasium beschäftigen wir uns wissenschaftlich und anwendungsorientiert im Rahmen des Projekts „Schule digital gestalten“ mit dem komplexen Geschehen rund um Digitalisierung in der Schule. Unter anderem wenden wir Methoden und Werkzeuge der Prozessmodellierung an, um den gesamten Prozess darzustellen und zu analysieren.

Im ersten Schritt haben wir das Tool „Canvas Digitaler Unterricht“ entwickelt. Hier gehen wir exemplarisch an einer Stelle in die Tiefe, nämlich da, wo sich das Gelingen des ganzen Prozesses erweist: beim Unterricht. Das Whitepaper „Canvas Digitaler Unterricht“  sowie der Canvas als Vorlage liegen nun in der ersten Version vor. Wir laden interessierte Lehrkräfte dazu ein, den Canvas für den eigenen Unterricht auszuprobieren.

Weitere Informationen

Download: Whitepaper

Download: Canvas Digitaler Unterricht

Die Lizenz dieser Veröffentlichung finden Sie unter: Creative Commons Attribution 4.0 International License.

Team

Das Team dieses interdisziplinären Forschungprojekts besteht aus Mitgliedern der Forschungsgruppen „Bildung und Weiterbildung in der digitalen Gesellschaft“ und „Datenbasierte Geschäftsmodellinnovationen“ sowie Frau Dr. Doris Hellmuth, stellvertretende Schulleiterin am Käthe-Kollwitz-Gymnasium Berlin.

Zur Übersicht