Digitalisierung im Recht - ein Rückblick auf die Telemedicus Sommerkonferenz 2021

Die Telemedicus Sommerkonferenz 2021 fand vom 10. Juli bis zum 16. Juli 2021 virtuell statt.

Zum zweiten Mal in Folge konnte die Telemedicus Sommerkonferenz nicht wie geplant in Präsenz stattfinden, sondern musste stattdessen in den digitalen Raum ausweichen. Damit entstand auch die Idee, die ursprünglich für zwei Tage konzipierte Veranstaltung auf eine ganze Woche auszuweiten. Vom 10. Juli bis zum 16. Juli 2021 wurden auf der Telemedicus-Website täglich neue Vorträge, Podcasts oder Blogbeiträge veröffentlicht, die den Teilnehmenden ein abwechslungsreiches Programm boten, um sich über aktuelle Entwicklungen und künftige Regulierungen des Internetrechts zu informieren. Federführend organisiert wurde die Konferenzwoche von der Forschungsgruppe „Verantwortung und das Internet der Dinge“ des Weizenbaum-Instituts.   

Auch wenn die Pandemie in den letzten Monaten das öffentliche Leben sehr eingeschränkt hat, das Recht der Informationsgesellschaft entwickelt sich rasant weiter. Vom Urheberrecht über Verbraucherschutz bis zum Datenschutzrecht – in nahezu allen Rechtsbereichen gab es in den vergangenen zwei Jahren grundlegende Veränderungen. Auf der Konferenz wurden in Vorträgen, Podcasts und Blogbeiträgen diese Aspekte näher beleuchtet. Einen Schwerpunkt bildeten das neue Telekommunikation-Telemedien-Datenschutzgesetz, die Unternehmenskommunikation nach einem Hackerangriff sowie die Kontrolle und Persönlichkeitsrechte bei Fern-Prüfungen. Außerdem wurden neben dem Jugendschutzrecht, welches aktuell ebenfalls überarbeitet wird, auch Entwürfe zum Digital Markets Act, Digital Services Act und die Erneuerung des NetzDG vorgestellt. Die Digitalisierung macht aber auch vor Rechtsdienstleistungen nicht halt, so dass das Konferenzprogramm auch Beiträge zur Digitalisierung von Gerichten und zu Legal-Tech-Ansätzen umfasste.

Die Konferenz wurde organisiert von Telemedicus, einem juristischen Internetprojekt zum Recht der Informationsgesellschaft, mit Unterstützung des Weizenbaum-Instituts. Telemedicus ist ein Non-Profit-Projekt, das getragen und herausgegeben wird vom Telemedicus e.V. Der Verein fördert satzungsgemäß den freien Austausch von Wissen über Rechtsfragen der Informationsgesellschaft auf juristischer und interdisziplinärer Ebene.

Mehr zur Telemedicus Sommerkonferenz

Alle Beiträge der Telemedicus Sommerkonferenz 2021 sind hier abrufbar.

Kontakt

Back to previous page