Prof. Mika Satomi

Research Fellow

Mika Satomi ist eine Designerin und Künstlerin, die in den Bereichen E-Textilien, Interaktionsdesign und Physical Computing arbeitet. In ihrer Arbeit erforscht sie, wie wir mit Technologie umgehen und was wir wirklich von ihr wollen. Sie arbeitet oft mit Musikern und Performern zusammen, um in Technologie eingebettete Kostüme und interaktive Systeme zu schaffen.

Seit 2006 arbeitet Mika mit Hannah Perner-Wilson zusammen und bildet das Kunstkollektiv KOBAKANT, das künstlerische Projekte im Bereich E-Textilien und Wearable Technology Art entwickelt. Sie ist Mitautorin der e-Textil Online-Datenbank How To Get What You Want. Derzeit lebt und arbeitet sie in Berlin.

Sie arbeitet als Gastprofessorin an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee. Sie war Forscherin an der Swedish School of Textiles und am Distance Lab, Schottland, im Bereich der praxisorientierten Designforschung. Sie hat einen BA in Grafikdesign von der Tokyo Zokei University und einen MA in Mediengestaltung von IAMAS, Japan.

Kontakt

Email

Organisation
Designerin und Künstlerin

Zurück zur Übersicht