Prof. Dr. Florian Conradi

Forschungsgruppenleiter

Florian Conradi studierte Kommunikationsdesign an der Fachhochschule Mainz (Diplom FH) und an der Bezalel Akademie am Fachbereich für Bildende Kunst in Jerusalem. Anschließend absolvierte er einen M.F.A. in Design am Sandberg Institute an der Gerrit Rietveld Akademie in Amsterdam und einen M.A. im Bereich Integriertes Design an der Köln International School of Design. 2018 verfasste er seine Dissertation im Bereich der Designforschung an der Fakultät Gestaltung der UdK Berlin.

Von 2016 bis 2017 arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Dozent am Design Research Lab der UdK, und im Jahr 2018 am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz. Seit 2008 lehrte er kritische Ansätze in Hinblick auf Gestaltung mit dem Fokus auf Designmethoden und Designforschung unter anderem an der FH Mainz, der Köln International School of Design und der UdK Berlin. Im Wintersemester 2018/19 unterrichtete Florian Conradi als Gastprofessor im internationalen Masterstudiengang Integriertes Design am Fachbereich Design der Hochschule Anhalt. Seit August 2019 hat er zusammen mit Michelle Christensen die Gastprofessur für „Open Science“ am Institut für Philosophie, Literatur-, Wissenschafts- & Technikgeschichte an der Technischen Universität Berlin im Rahmen das Einstein Centers Digital Future inne. In seiner Forschung und Lehrtätigkeit kombiniert er kritische Theorie und Designpraxis als Ansatz für die explorative Methode des „Critical Making“.

Kontakt

Email

f.conradi[at]udk-berlin.de

Organisation
Universität der Künste Berlin (UdK)
Publikationen

Joost, Gesche; Bredies, Katharina; Christensen, Michelle; Conradi, Florian; Unteidig, Andreas (Eds.): Design as Research – Positions, Arguments, Perspectives. Basel: Birkhäuser 2016.

Zurück zur Übersicht