Prof. Dr. Bettina Berendt

Direktorin, Principal Investigator

Bettina Berendt ist seit 2019 Professorin für Internet und Gesellschaft an der Technischen Universität Berlin, Direktorin des Weizenbaum-Instituts und Gastprofessorin an der KU Leuven, Belgien. Ihre aktuelle Forschung beinhaltet Data Science und Critical Data Science, insbesondere hinsichtlich Privacy/Datenschutz, Diskriminierung und Fairness, sowie KI und Ethik, mit einem Fokus auf textuelle und Web-bezogene Daten.

Bis 2019 war Bettina Berendt Professorin am Fachbereich Informatik / Forschungsgruppe Deklarative Sprachen und Künstliche Intelligenz an der KU Leuven und zuvor Juniorprofessorin am Institut für Wirtschaftsinformatik der Humboldt-Universität zu Berlin. Details zu Publikationen, Vorträgen, Projekten, Positionen, Lehrveranstaltungen und anderen Aktivitäten finden sich auf www.berendt.de/bettina.

Kontakt

Email

berendt[at]tu-berlin.de

Organisation
Technische Universität Berlin (TU)
  • Positionen

    Direktorin Weizenbaum-Institut

    Principal Investigator (PI) seit 15. September 2022

    Forschungsgruppe „Daten, algorithmische Systeme und Ethik“

     

    Principal Investigator (PI) bis 14. September 2022

    Forschungsgruppe „Verantwortung und das Internet der Dinge

    Forschungsgruppe „Kritikalität KI-basierter Systeme

  • ©Dominic Simon
  • Mitgliedschaften und Funktionen
    • Professorin und Leiterin des Fachgebiets Internet und Gesellschaft an der Fakultät IV, Elektrotechnik und Informatik, der Technischen Universität Berlin
    • Mitglied im Institut für Telekommunikationssysteme
    • Gastprofessorin in der Declarative Languages and Artificial Intelligence Group des Department of Computer Science der KU Leuven, Belgien
Publikationen

...

Zurück zur Übersicht