Prof. Dr. Martin Kretschmer

Senior Research Fellow

Martin Kretschmer ist Professor für geistiges Eigentumsrecht an der Universität Glasgow und Direktor von CREATe, dem interdisziplinären Forschungszentrum für Copyright und Kreativwirtschaft in Großbritannien. Von 2015-2016 diente Kretschmer als Präsident der europäischen Vereinigung EPIP (European Policy for Intellectual Property).

Er ist leitender Redakteur von drei wichtigen digital Ressourcen: CopyrightEvidence.org, eine offene Plattform für empirische Forschung; CopyrightUser.org, das meistgenutzte Nutzer-Portal in Grossbritannien; und (mit Prof. Lionel Bently) CopyrightHistory.org, das digitale Archiv der Primärquellen zum Urheberrecht von 1450 bis 1900.

Sein Projekt am Weizenbaum-Institut befasst sich mit algorithmischen Informations- und Entscheidungssystemen, die zunehmend die Produktion und den Konsum kultureller Güter steuern. Es geht dabei um Rankings, Empfehlungen, sowie Identifizierungs- und Filtertechnologien, die auf ‚machine learning’ basieren. Martin Kretschmer wird im Frühjahr 2020 mit zwei Forschungsgruppen arbeiten: Quantifizierung und gesellschaftliche Regulierung (RG18) und Verlagerung in der Normsetzung (RG16).

 

Kontakt

Email

Martin.Kretschmer[at]glasgow.ac.uk

Organisation
Universität Glasgow

Zurück zur Übersicht