Dr. Dr. Hanjo Hamann, JSM (Stanford)

Senior Research Fellow

Hanjo Hamann ist Jurist und promovierte zu den Themen „Methoden empirischer Forschung und ihr Erkenntniswert für das Recht“ (2014) sowie “market myopia and agent delegation in economic decision-making“ (2016).
Er ist Fellow am Jungen ZiF, Akademiekollegiat der Heidelberger Akademie der Wissenschaften und Mitherausgeber des International Journal of Language & Law (JLL) sowie eines Sammelbands zum Thema „Open Access in der Rechtswissenschaft“ (2019).

Hamann forscht am Max-Planck-Institut für Gemeinschaftsgüter in Bonn und als externer Habilitand der Freien Universität Berlin, mit Lehrtätigkeit an den Universitäten Bremen, Bonn, Gießen, Mannheim, Siegen, Zürich und Chengdu. Seine Lehr- und Forschungsschwerpunkte liegen im Vertrags- und Gesellschaftsrecht unter besonderer Berücksichtigung des digitalen Wandels und datengestützter Methoden einschließlich der Rechtstatsachenforschung, Rechtsökonomik und Rechtskorpuslinguistik.

Kontakt

Email

hamann[at]coll.mpg.de

Web

Weitere Informationen zu Dr. Dr. Hanjo Hamann

Organisation
Max-Planck-Institut, Bonn

Zurück zur Übersicht