Sonata Cepik

Forschungsgruppenassistentin

Sonata Cepik ist seit August 2018 Forschungsgruppenassistentin der Forschungsgruppen „Arbeiten in hochautomatisierten digital-hybriden Prozessen“, „Demokratie und Digitalisierung“ und „Quantifizierung und gesellschaftliche Regulierung“ am Weizenbaum-Institut. Sie übt eine Schnittstellen-Funktion zwischen dem Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) und dem Weizenbaum-Institut aus.

Von 2010 bis 2017 studierte sie Politikwissenschaft (M.A.) an der Philipps-Universität Marburg und absolvierte vorher eine Ausbildung als Fremdsprachensekretärin in den Sprachen Englisch und Spanisch. Ihr Forschungsinteresse liegt auf einem ideengeschichtlichen Fokus der Herausbildung und Transformation normativer Ordnungen. Sie hat zahlreiche interdisziplinäre und transnationale Workshops und Vortragsreihen für das Weizenbaum-Institut und andere Forschungseinrichtungen organisiert.

Kontakt

Telefon

+49 30 700141-071

Email

sonata.cepik[at]wzb.eu

Organisation
Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB)

Zurück zur Übersicht