Prof. Dr. Konrad Förstner

Beiratsmitglied

Konrad Förstner studierte Biochemie mit Nebenfach Informatik in Greifswald bevor er eine Bioinformatik-Promotion am European Molecular Biology Laboratory (EMBL) in Heidelberg durchführte. Er arbeite als freiberuflicher Softwareentwickler und forschte dann als Postdoc am Institut für Molekular Infektionsbiologie (IMIB) und am Zentrum für Infektionsforschung (ZINF) der Universität Würzburg. Später leitete er in der Core Unit Systemmedizin der Universität und Universitätsklinik Würzburg zuerst die Bioinformatik-Gruppe und übernahm dann die Gesamtleitung.

Heute bekleidet er an der TH Köln die Professur für "Data and Information Literacy" und leitet bei ZB MED – Informationszentrum Lebenswissenschaften den Programmbereich "Data Science and Services". Seine Forschung umfasst die Integration von Daten im lebenswissenschaftlichen Bereich und beinhaltet u.a. die systembiologische Datenintegration, automatische Textanalyse biomedizinischer Literatur und die Entwicklung von Forschungssoftware.

Kontakt

Email

foerstner[at]zbmed.de

Organisation
ZB MED – Informationszentrum Lebenswissenschaften
  • Positionen

    Beiratsmitglied Weizenbaum-Institut

Zurück zur Übersicht