Studentische Hilfskraft, Forschungsgruppe „Reorganisation von Wissenspraktiken“

An der Universität der Künste Berlin, Berlin Career College, wird ab sofort eine Position als Studentische Hilfskraft zur Unterstützung von Forschungstätigkeiten frei. Die Tätigkeit wird im Drittmittelprojekt Weizenbaum-Institut für die vernetzte Gesellschaft in der Forschungsgruppe „Reorganisation von Wissenspraktiken“ ausgeübt.

Voraussetzungen

  • Interesse an wissenschaftlichem Arbeiten
  • Affinität zu Themen der Forschungsgruppe
  • Erfahrung in Methoden der qualitativen Sozialforschung
  • Gute Kommunikationsfähigkeiten (Deutsch und Englisch fließend)
  • Fähigkeit zum selbstständigen und eigenverantwortlichen Arbeiten

Aufgaben

  • Unterstützung bei der Erhebung, Aufbereitung und Analyse von Forschungsdaten
  • Unterstützung bei der Literaturrecherche
  • Unterstützung bei der Erstellung von Manuskripten
  • Unterstützung von Maßnahmen der Wissenschaftskommunikation
  • Unterstützung bei projektorganisatorischen Aufgaben
  • Unterstützung in der Lehre

Unser Angebot

  • Flexible 20h/pro Woche
  • Die Stelle ist im Rahmen einer Projektföderung bis zum 14.09.2022 befristet
  • Spannende und anspruchsvolle Aufgaben
  • Einblicke in interdisziplinäre Forschungsprojekte
  • Anleitung beim Erlernen von Forschungsmethoden
  • Austausch mit anderen Forschungsgruppen am Weizenbaum-Institut

Start: ab sofort, 80 Stunden pro Monat

Die Sichtung der Bewerbungen beginnt ab sofort. Die Ausschreibung bleibt offen, bis ein*e geeignete*r Bewerber*in gefunden wurde. Ihre Bewerbung senden Sie bitte an Eva-Marie Geier - ziw-prj1[at]intra.udk-berlin.de. Ihre Bewerbung muss ein Motivationsschreiben, einen Lebenslauf und Kopien der akademischen Zeugnisse enthalten.

Universität der Künste Berlin
Zentralinstitut für Weiterbildung/Berlin Career College
Bundesallee 1-12, 10719 Berlin
Tel: 030-3185 2088
Fax: 030-3185 2690
Facebook: www.facebook.com/udk.berlincareercollege

Zur vorherigen Seite