Karrierenetzwerk

Durch die Kooperation mit anderen Einrichtungen der Digitalisierungsforschung vernetzt das Weizenbaum-Institut seine Forschenden in Deutschland, Europa und der Welt.

Seit Herbst 2020 engagieren sich das Bayerische Forschungsinstitut für Digitale Transformation (bidt), das Center for Advanced Internet Studies (CAIS) und das Weizenbaum-Institut (WI) in einer Arbeitsgruppe zu akademischer Karriereentwicklung. Im Februar 2021 wurde die Zusammenarbeit auch formal durch eine Kooperationsvereinbarung bekräftigt.

Neben der gemeinsamen Planung und Durchführung von Veranstaltungen, wie z. B. des „Digitalisation Research and Network Meeting im April 2021“ für Doktorand:innen der drei Institute und anderer interessierter Einrichtungen (s.u.), sind zukünftig der Aufbau eines Trainer:innen-Pools, wechselseitige Teilnahme an Qualifizierungsangeboten sowie Förderung von Vernetzung, z.B. durch gegenseitige Forschungsaufenthalte, vorgesehen.

In der Arbeitsgruppe wirken z. Zt. als ständige Teilnehmende Maria Staudte (bidt), Nina Hahne (CAIS), Claudia Oellers (WI) und Julian Vuorimäki (WI) mit (Stand: 08/2021).

Übersicht Karriereförderung